Inklinometer

Zur Überwachung von Baugruben werden Inklinometer eingesetzt, mit welchen auch unterhalb der Terrainoberfläche Bewegungen in einzelnen Rutschschichten festgestellt werden können.

Anwendung

Für den Inklinometer wird zuerst eine verrohrte Bohrung hergestellt, in welche ein Kunststoffrohr eingebaut und ausinjiziert wird. Das Kunstoffrohr ist mit 4 Nuten auf der Innenseite ausgestattet in welchen ein hochpräzises Messgerät geführt werden kann.

 

Mit diesem Messgerät wird in regelmässigen Abständen (z.B. jeden Meter) eine Winkelmessung ausgfeführt. Durch die Aufsummierung dieser Winkelmessungen kann eine Deformation des Kunststoffrohres gegenüber einer Nullmessung erkenn werden.

 

Vor allem in heiklen Böden mit Gefahr von Rutschungen wird der Inklinometer als Überwachungsinstrument eingesetzt.

 

Mit dem eigenen Messgerät sowie der Auswertungssoftware können die Inklinometer durch die BS Zeier AG ausgewertet und interpretiert werden.

 

Varianten

  • Inklinometerbohrung
  • Inklinometermessung

 

Offertanfrage

Referenzbeispiele